Gebäudebrand in Mellingen: Schwarze Rauchsäule war weithin sichtbar (31.05.2021)

Ein Gebäudebrand in Mellingen am heutigen Nachmittag rief gegen 14.35 Uhr die Wehren aus Mellingen, Magdala und Apolda auf den Plan. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte in der Straße „Feininger Ring“ war bereits eine sehr hohe schwarze Rauchsäule zu sehen.
Mehrere Trupps unter schwerem Atemschutz begannen umgehend mit der Brandbekämpfung über einen Innen- und Außenangriff von mehreren Seiten. Trotz der sofortigen Löschmaßnahmen brannte das komplette Haus und ein hinter dem Haus befindlicher Gartenschuppen teils in voller Ausdehnung.


Foto: Johannes Krey | JKFotografie & TV

Mittels der Drehleiter der Feuerwehr Apolda wurden im weiteren Einsatzverlauf Dachziegel mit einem Einreißhaken entfernt...

Read More

Geänderte Kontaktaufnahme

Auf Grund der aktuellen Situation möchten wir Sie bitten bei Anliegen an die Feuerwehr, Jugendfeuerwehr oder Verein, diese mittels Mail oder Telefon an uns zu richten.

Kontaktdaten finden Sie unter:

Kontakt zur Freiwilligen Feuerwehr Mellingen

Kontakt zur Jugendfeuerwehr Mellingen

Kontakt zum Feuerwehrverein Mellingen e.V

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund.

Read More

Dank an die VR Bank Weimar eG

Der Feuerwehrverein Mellingen e.V. bedankt sich für die Spende der VR Bank Weimar eG im Namen aller Mitglieder und natürlich auch im Namen der Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Mellingen und Jugendfeuerwehr Mellingen.

Auf Grund der aktuellen Situation wurde der Spendenscheck digital übergeben.

Eine solche Spende für das Ehrenamt ist immer eine große Freunde und Anerkennung für die geleistete Arbeit im Verein und natürlich in der Feuerwehr.

Olaf Hollunder, Vorstandsvorsitzender

Read More

Mellingen investiert in Atemschutz der Feuerwehr

Insbesondere die Einsätze bei Bränden auf der Autobahn machen eine Ergänzung der Schutztechnik erforderlich

17.000 Euro wollen die Mellinger 2021 für neue Atemschutz-Ausrüstung der Rettungskräfte ausgeben. Diese war auch nötig, als Kameraden der Freiwilligen Wehr im August 2020 nach einem Unfall zwischen Mellingen und Umpferstedt zwei brennende Pkw gelöscht hatten.
Foto: Stefan Eberhardt

Die Anschaffung neuer Einsatzfahrzeuge oder grundlegende Arbeiten am Feuerwehrgerätehaus stehen für die Gemeinde Mellingen in diesem Jahr nicht zur Debatte. Dennoch hat sie für den örtlichen Brandschutz im 2021er Haushalt Investitionen von rund 27.000 Euro geplant.

17.000 Euro davon wollen die Mellinger für neue Atemschutz-Ausrüstung der Rettungskräfte ausgeben...

Read More

ALDI brennt lichterloh in Apolda: Einsatzkräfte werden mit Feuerwerk empfangen (18.01.2021)

Gegen 22.50 Uhr wurde die Feuerwehr Apolda zu einer unklaren Rauchentwicklung in einem Aldi-Discounter am Weimarer Berg in Apolda alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte drangen bereits Flammen aus dem Discounter.

Kurze Zeit später brannte der komplette Einkaufsmarkt und eine Bäckereifiliale auf einer Fläche von mehr als 700 Quadratmetern in voller Ausdehnung. Die Einsatzleitung veranlasste daraufhin einen Vollalarm aller Feuerwehren aus Apolda, sowie die Feuerwehren Bad Sulza und Mellingen.

Trotz der sofortigen Löschmaßnahmen von mehreren Seiten brannte das Gebäude komplett aus. Während des Einsatzes zündete immer wieder im Discounter gelagertes Feuerwerk und schoss in den Nachthimmel...

Read More

Insassen nahe Mellingen aus Seat geschleudert: Betrunken und nicht angeschnallt (11.01.2021)

In der Nacht zum Montag kam es gegen 0.15 Uhr auf der B87 zwischen Umpferstedt und Mellingen zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine Streife der Bereitschaftspolizei Erfurt, welche die Straße befuhr, bemerkte einen verunfallten Seat im Straßengraben.

Sofort suchten die Polizeibeamten die Umgebung ab und fanden auf der gegenüberliegenden Straßenseite und dem Feld zwei lebensbedrohlich verletzte Personen. Sofort leisteten die Beamten Erste-Hilfe und betreuten die Personen bis zum Eintreffen der Rettungswagen und der Notärzte. Anschließend kamen die zwei Männer umgehend in Kliniken.

Die Kameraden der Feuerwehr Mellingen sicherten die Unfallstelle ab und unterstützen den Rettungsdienst bei der Rettung...

Read More

Explosion im Weimarer Land: Kurz danach steht ein Autohaus in Flammen (08.01.2021)

Am Donnerstagabend kam es kurz nach 23.00 Uhr zum Vollbrand eines Autohauses in Hohlstedt im Weimarer Land. Anrufer bei der Rettungsleitstelle sprachen auch von einer Explosion. Bereits auf der Anfahrt zum Einsatzort waren die Flammen im Nachthimmel sichtbar. Vor Ort brannte ein zirka 10 x 20 Meter großes Gebäude bereits in voller Ausdehnung.

Trotz sofortiger Löschmaßnahmen der alarmierten Feuerwehren breiteten sich die Flammen in der Werkstatt rasend schnell aus. Immer wieder waren kleinere Explosionen aus der Werkstatt zu hören. Der Inhaber teilte der Feuerwehr mit, dass im Gebäude mehrere Gasflaschen lagerten. Aufgrund der hohen Explosionsgefahr wurden im Umkreis von 50 Metern alle Wohngebäude des Ortes evakuiert.

Fotos: JKFotografie & TV

Im weiteren Verlauf des Brande...

Read More

Die kleinen Dinge machen das Ehrenamt so gross

Die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr wurde gestern mit einer besonderen Anerkennung begrüßt, als Sie zur Ausbildung und Gerätewartung ins Gerätehaus kamen.

Wir bedanken uns für diese Anerkennung und haben uns sehr darüber gefreut.

Vor der Ausfahrt am Gerätehaus

Read More

LKW rammt Pannenlaster auf Standstreifen und geht sofort in Flammen auf (28.09.2020)

Gegen 6.25 Uhr kam es auf der A4 zwischen den Anschlussstellen Magdala und Mellingen in Fahrtrichtung Frankfurt am Main zu einem schweren Verkehrsunfall. Der Fahrer eines Sattelzuges befuhr die Autobahn, als er aus bisher unbekannten Gründen auf den Standstreifen fuhr und einen dort stehenden Pannen-LKW rammte.

Nach der Kollision lenkte der Fahrer auf die Straße zurück. Dabei riss der Dieseltank seines LKW ab und entzündete sich. Das Feuer griff auf die Sattelzugmaschine über. Der Fahrer konnte diese noch auf dem Standstreifen zum Stehen bringen, bevor der komplette LKW in Flammen aufging.

Die Feuerwehren Mellingen, Magdala, Ottstedt und Bucha waren mit einem Großaufgebot an Einsatzfahrzeugen und Kräften vor Ort...

Read More

Auto kracht auf der A4 in LKW – Ersthelfer reagiert Geistesgegenwärtig (24.09.2020)

Auf der A4 zwischen Mellingen und Magdala in Fahrtrichtung Dresden hat es heute Nachmittag gegen 13.50 Uhr einen Unfall gegeben. Ein Skoda- Fahrer ist aus noch ungeklärter Ursache mit einem Lkw zusammengestoßen.

Rettungswagen und Notarzt aus Apolda, Kameraden der Feuerwehr Mellingen sowie die Autobahnpolizei eilten zur Unfallstelle. Ein Ersthelfer hielt sofort geistesgegenwärtig an und kümmerte sich bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes um den verletzten Autofahrer.

Die Freiwillige Feuerwehr sicherte die Autobahn gegen den fließenden Verkehr ab, beräumte die Fahrbahn von Trümmerteilen und nahm auslaufende Flüssigkeiten auf.

Der Verkehr konnte an der Unfallstelle vorbeirollen, da während des Einsatzes der Rettungskräfte nur die rechte Spur gesperrt war...

Read More